Beschluss der Vereinten Nationen

17. Oktober, Internationaler Welttag zur Bekämpfung von Armut und Elend. Text der Resolution der Vereinten Nationen vom 22. Dezember 1992
Postierter Artikel die 16. März 2008 Print Friendly

Beschluss der Vereinten Nationen

Die Generalversammlung,

im Bewusstsein, dass die Bekämpfung von Armut und Elend in allen Staaten, besonders in den Entwicklungsländern, eines der bevorzugten Ziele der Neunziger Jahre geworden ist und der Ansicht, dass es notwendig ist, die öffentliche Meinung zu deren Förderung zu sensibilisieren,

erfreut, dass sich einige regierungsunabhängige Organisationen auf Initiative einer davon in den letzten Jahren entschlossen haben, in zahlreichen Ländern den 17. Oktober zu einem «Welttag zur Bekämpfung von Armut und Elend» zu erheben,

1. beschliessen, dass der 17. Oktober ab 1993 den Internationalen Welttag zur Bekämpfung der Armut darstellen soll,

2. stellt fest, dass die Aktivitäten, die im Rahmen dieses Welttags unternommen werden sollen, jene berücksichtigen sollen, die bestimmte regierungsunabhängige Organisationen jedes Jahr am 17. Oktober durchführen,

3. lädt alle Staaten ein, diesen Tag im Rahmen ihrer nationalen Gegebenheiten der Geltendmachung und Förderung konkreter Aktivitäten zur Bekämpfung von Armut und Elend zu widmen,

4. lädt ebenfalls den Generalsekretär dazu ein, Empfehlungen bezüglich der Mittel auszusprechen, mit denen das Sekretariat den Staaten helfen könnte, in den Grenzen der bestehenden Ressourcen und ohne Beeinträchtigung schon bestehender Aktivitäten nationale Projekte für den Welttag zur Bekämpfung von Armut und Elend zu organisieren,

5. lädt des Weiteren die zwischenstaatlichen Organisationen wie auch die regierungsunabhängigen Organisationen dazu ein, den Staaten bei dem Vorhaben zu helfen, nationale Aktivitäten dabei zu organisieren, um den Internationalen Welttag zur Bekämpfung von Armut und Elend zu begehen, indem sie ihre Aufmerksamkeit den spezifischen Problemen der ärmsten Menschen widmen,

6. bittet den Generalsekretär, die notwendigen Massnahmen im Rahmen der vorhandenen Mittel zu ergreifen, um den Erfolg der Aktivitäten zu sichern, die die Organisation der Vereinten Nationen anlässlich des Internationalen Welttags zur Bekämpfung von Armut und Elend unternehmen wird,

7. bittet ebenfalls den Generalsekretär, sie anlässlich ihrer fünften Sitzung über die Anwendung der vorliegenden Resolution zu unterrichten.

Resolution angenommen von der Generalversammlung der Vereinten Nationen am 22. Dezember 1992